Fachveranstaltung am 18. und 19. März 2013


„Master Class ETICS“ - Internationaler Fachkongress zum Thema WDVS mit EPS

Imperial Riding School Renaissance Hotel Vienna
Ungargasse 60, 1030 Wien

Veranstalter:


Fachvorträge.

Zwei Tage lang referierten internationale Experten vor 120 Teilnehmern über Markt und Produkte, Technik, Verarbeitung, Brandschutz, Kostenoptimalität, Architektur, Ökologie und Recycling von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) mit EPS.



Gruppenfoto (v. l. n. r.):
  • E. Meuwissen, EUMEPS
  • C. Demacsek, GPH – Güteschutzgemeinschaft Polystyrol-Hartschaum
  • E. Heiduk, Fachhochschule Kärnten
  • R. Eberstaller, Sunpor Kunststoff GmbH
  • W. Setzler, FV WDVS – Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e.V.
  • H. Tepper, EUMEPS Consultant
  • J. Jandl, Austrotherm GmbH
  • U. Meier, IVH – Industrieverband Hartschaum
  • E. Antonatus, BASF SE
  • I. Kotthoff, Fire Specialist
  • R. Pasker, EAE – European ETICS Association
  • G. Pommer, Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien (MA 39)
  • C. Hecht, ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme

Fotoshow:

Fotos Fachveranstaltung


Programm:

R. Pasker, EAE - European ETICS Association

ETICS in Europe

R. Eberstaller, Sunpor Kunststoff GmbH

EPS Raw Materials for ETICS

J. Jandl, Austrotherm GmbH

EPS Products for Exceptional ETICS Applications

C. Hecht, ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme

Technical Aspects of the System

U. Meier, IVH - Industrieverband Hartschaum

Technical Aspects of EPS Insulation in ETICS

W. Setzler, FV WDVS - Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e.V.

Special Applications of ETICS

G. Pommer, Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien (MA 39)

Do's and Don'ts

I. Kotthoff, Fire Specialist

Fire safety of ETICS

E. Antonatus, BASF SE

Fire safety of ETICS with EPS Details

K. Leutgöb, e7 Energie Markt Analyse GmbH

Cost Optimal Large Volume Apartment Buildings

C. Demacsek, GPH - Güteschutzgemeinschaft Polystyrol-Hartschaum

Cost Optimal Single Family Houses

R. Lainer, Rüdiger Lainer + Partner

Architectural Aspects of ETICS

A. Ilomäki, Finnish Construction Industries Confederation

Sustainability of Construction Works

P. Gamarra, PE International

Environmental Product Declarations for EPS and ETICS

H. Tepper, EUMEPS Consultant

Regulations on Dangerous Substances

E. Heiduk, Fachhochschule Kärnten

Life Cycle Analysis of ETICS

W. Albrecht, FIW München - Forschungsinstitut für Wärmeschutz

Research Program „Recycling of ETICS Components“

Alle Vorträge dürfen unter Wahrung der Urheberrechte für den privaten Gebrauch heruntergeladen werden.


Exkursion.

Am Vormittag des zweiten Tages stand eine Exkusion zum Wohn- und Geschäftshaus Raxstraße unter der fachkundigen Leitung des Architekten Rüdiger Lainer auf dem Programm. Das Objekt wurde in Passivhausbauweise mit EPS-Wärmedämmung errichtet. Am Rückweg gab es einen kurzen Halt bei der größten Passivhaussiedlung Europas („Eurogate“), wo gerade in mehreren Bauphasen mehr als 2.000 Wohnungen entstehen.


Fotoshow:

Fotos Exkursion