WDVS-Faktenblätter


Die wichtigsten Informationen in kompakter Form.


13.04.2015

Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) aus Styropor

    Fassadendämmungen aus Styropor schonen bereits bei der Herstellung unsere fossilen Ressourcen, sie führen zu enormen Energieeinsparungen und sind überdies kreislauffähig.

18.01.2017

WDVS schaffen ein angenehmes Raumklima

    Ein Wärmedämmverbundsystem an der Außenwand wirkt nicht nur positiv im Winter. Es funktioniert wie eine Thermoskanne, die Kaltes kühl und Heißes warm hält. Die Wärmedämmung sorgt dafür, dass an heißen Tagen Innenräume länger kühl bleiben.

09.02.2015

WDVS sind ein Gestaltungselement der Architektur

    Optisch ansprechende Häuser, genauso wie unattraktive, gibt es mit und ohne WDVS. Bereits seit geraumer Zeit stehen zahlreiche Fassadenprofile aus Styropor wie etwa Fenster- bzw. Türumrahmungen, Sohlbankprofile, Gurtprofile, Gesimse, Schlusssteine, Bossensteine oder Zierelemente zur architektonischen Gestaltung von Fassaden zur Verfügung.

09.02.2015

WDVS sind langlebig

    Fachgerecht ausgeführte Wärmedämmverbundsysteme halten nachweislich viele Jahrzehnte lang. Zur Optimierung des Wärmeschutzniveaus auf den neuesten Stand der Technik kommt bereits seit geraumer Zeit die Technik der „Aufdoppelung“ zur Anwendung.

09.02.2015

WDVS sind im Brandfall sicher

    Zahlreiche Fassadenbrandtests der Magistratsabteilung 39 – Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien – haben bewiesen, dass 30 cm dicke Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) aus Styropor einer Brandbelastung von 30 Minuten standhalten.

13.04.2015

Rückbau eines WDVS

    Darunter ist die vollständige Entfernung des Dämmsystems von der Wand zu verstehen, heute bei WDVS aus Styropor bereits gängige Praxis.

 
Die Faktenblätter werden laufend überarbeitet. Bitte schauen Sie wieder vorbei!