Brandschutz


Baustyropor ist schwerbrennbar.

In Österreich verkauftes Baustyropor ist ausschließlich schwerbrennbar. Es darf keinesfalls mit Verpackungsstyropor verwechselt werden! „Schwerbrennbarkeit“ bedeutet, dass der Schaumstoff bei Einwirkung einer Zündquelle schmilzt ohne selbst weiter zu brennen.


Fakten:

09.02.2015

Baustyropor ist schwerbrennbar




Wärmedämmverbundsysteme mit Styropor sind sicher.

Zahlreiche Fassadenbrandtests der Forschungs- und Versuchsanstalt der Stadt Wien, MA 39, und des IBS Linz haben belegt, dass selbst 30 cm dicke WDVS mit Styropor einer Brandbelastung von 30 Minuten standhalten.


Fakten:

09.02.2015

WDVS sind im Brandfall sicher