Bauphysikalische Eigenschaften


Standard-Wärmedämmplatten
Fassaden-, Trittschalldämmplatten
Sockel-, Perimeterdämmplatten

 

EPS-W 15

EPS-W 20

EPS-W 25

EPS-W 30


Produktbeschreibung Wärme-
dämmplatte
Wärme-
dämmplatte
Wärme-
dämmplatte
Wärme-
dämmplatte

Farbkennzeichnung
(Plattenstirnseite)
blau (dunkel-)gelb 1 x schwarz 2 x schwarz

Anwendungsbereiche Wärme-
dämmung
ohne besondere
Belastung

Kerndämmung
Innendämmung
Dachausbau
Wärme-
dämmung
unter
Belastung

Estrich
Fußbodenheizung
Flachdach
Kühlraum
Wärme-
dämmung
unter hoher
Belastung

begehbare,
befahrbare und
begrünte
Flächen
Wärme-
dämmung
unter höchster
Belastung

begehbare,
befahrbare und
begrünte
Flächen

Dichte (kg/m³)

Wärmeleitfähigkeit (W/mK)
Deklarierter Wert λD
0,042 0,038 0,036 0,035

Druckspannung
bei 10 % Stauchung (kPa)
≥ 60 ≥ 100 ≥ 120 ≥ 150

Dauerdruckbeanspruchung
bei 2 % Stauchung (kPa)
12 – 25 20 – 35 25 – 40 36 – 62

Biegefestigkeit (kPa) ≥ 100 ≥ 150 ≥ 170 ≥ 200

Zugfestigkeit senkrecht
zur Plattenebene (kPa)

Wärmeformbeständigkeit
kurzfristig (°C)
95 95 95 95

Wärmeformbeständigkeit
langfristig bei 5.000 N/m²
(°C)
80 – 82 80 – 85 80 – 85 80 – 85

Wärmeformbeständigkeit
langfristig bei 20.000 N/m²
(°C)
75 – 80 80 – 85 80 – 85 80 – 85

Wasseraufnahme bei
kurzzeitigem Eintauchen
(kg/m²)

Wasseraufnahme bei
langzeitigem Eintauchen
nach 28 Tagen (Vol-%)

Wasseraufnahme durch
Diffusion (Vol-%)

Wasserdampfdiffusions-
widerstandszahl (-)
20 – 50 30 – 70 35 – 80 40 – 100

Schubmodul G (N/mm²)

Scherfestigkeit τ (N/mm²)

Brandverhalten Euroklasse E Euroklasse E Euroklasse E Euroklasse E