Styropor, fit für die Zukunft

Viel Luft, die nicht leitet

Styropor ist ein um das 50-fache "aufgeblasener" fossiler Rohstoff

STYROPOR (EPS) ist ein leichtes, weißes, recyclingfähiges Dämm- und Verpackungsmaterial. Es besteht zu 98 % aus Luft und zu 2 % aus Polystyrol. Das macht es so genial!

Auf Grund der ausgezeichneten Dämmeigenschaften hat STYROPOR mit 83 % den höchsten Anteil an Wärmeverbundsystemen in ganz Europa. Jeder Liter Erdöl, aus dem STYROPOR zur Dämmung hergestellt wird, spart 200 Liter Heizöl.

Beim vom Frauenhofer Institut neuen, patentrechtlich geschützten CreaSolv® Prozess werden durch spezielle Reinigungsverfahren Verunreinigungen und Schadstoffe effektiver abgetrennt. Die recycelten Kunststoffe aus diversen Gemischen oder Materialverbunden weisen Neuware-Eigenschaften auf.

Styropor hat das beste Recycling-Konzept und wird 2050 vollständig in der Kreislauf­wirtschaft produzieren

Die Strategie der Styropor-Produktion fokussiert auf einer effizienten Ressourcennutzung. Unsere Produkte sind - einmal verbaut - bis zu 100 Jahre im Einsatz, bevor sie dann wiederverwendet werden können. Das ist ökonomisch wie ökologisch äußerst sinnvoll. Weiter lesen...

Werner Gruber über den Dämmstoff Styropor

Das Bernoulli-Experiment zeigt, wie Luft strömt, Flugzeuge fliegen und wie sich Styropor am Ende zu einem neuen Anfang ganz einfach recyceln lässt.

Wenn Sie sonst noch etwas über Styropor wissen wollen

GPH / Güteschutzgemeinschaft Polystyrol-Hartschaum

+43 2253 72 77

Email

gph@gph.at

Please enter your name.
Please enter a valid email.
Please enter a subject.
Please enter a message.
Please check this field.